GOLDRAUSCH

Von Dirty Denim zur sauberen Headwear. Die neue Kollektion aus Jeans ist da

Goldrausch

Howdy! Wir haben in den Abgründen der Modeindustrie “geschürft” und einen regelrechten Schatz gefunden: Jeans. Dabei sind wir in einen richtigen GOLDRAUSCH verfallen und machen nun aus dirty Denim eine saubere Sache. Dabei ist es uns Jeansjacke wie Hose - wir geben aufwändig hergestellten Jeansstoffen ein zweites Leben durch Upcycling. Je nach Beschaffenheit fertigen wir pro Hose ein bis drei Hüte oder Mützen an und verlängern so die Lebenszeit der Textilien.

Jeans in Deutschland
Goldrausch Kollektion

Die Kollektion

Billy the Cap, Crazy Jane und Co. bringen den blauen Evergreen jetzt auf die Köpfe aller Großstadt-Cowboys und Fashionistas. Wir haben auch diesmal auf altbewährte Schnitte gesetzt. Die robusten Stoffe aus upgecycelten Jeans passen perfekt zu jedem Outfit. Ebenso sind wir uns im Herstellungsprozess treu geblieben. Alle GOLDRAUSCH Hüte und Caps sind Einzelstücke und werden fair und nachhaltig in der EU produziert. Während unserer Schatzsuche haben wir auch ein paar schwarze Schafe gefunden. Aus denen haben wir kurzer Hand eine Special Edition gemacht. Deshalb gibt es zwei Modelle auch aus schwarzen Jeans, mit Hutband aus echten Vintage-Krawatten.

Die Fakten

Mit dem Jeans-Material haben wir einen regelrechten Umweltsünder in Angriff genommen, denn für die Herstellung einer einzelnen Jeans-Hose werden rund 8.000 Liter Wasser verbraucht und bis zu zwei Kilo Chemikalien verwendet. Jährlich werden etwa 190 Millionen Jeans nach Deutschland importiert und legen dabei circa 50.000 Kilometer zurück, bevor sie mit durchschnittlich sieben weiteren Jeans in den deutschen Schränken landen. Nach maximal drei Jahren müssen sie dort aber auch schon wieder raus und werden weggeworfen. Enormer Ressourcen-Aufwand für ziemlich kurze Tragezeit! Dem wollen wir jetzt ein Ende bereiten.

denim facts